Am Sonntag, den 19. August, trat unsere männliche C-Jugend in der Vorrunde des Pfalzgas Cup inBad Dürkheim an. Gegner waren an diesem Tag die HSG Eppstein/Maxdorf, die SKG Grethen unddie HR Göllheim/ Eisenberg/ Asselheim/ Kindenheim. Gespielt wurden je 2×15 Minuten mit einer Halbzeitpause von 5 Minuten.

Im ersten Spiel, gegen die HSG Eppstein/Maxdorf, hatten die Jungteufel wenig Probleme. Bereits nach 2 Minuten war ein 4-Tore-Vorsprung erarbeitet, den man bis zur Halbzeit zum 11:5 ausbauen konnte. Auch in der 2. Halbzeit behielt die JSG die Oberhand; am Ende stand ein 21:12 Sieg auf der Anzeigetafel.

Im zweiten Spiel ging es gegen die SKG Grethen, gegen die die Handballteufel in der Abwehr zu Beginn deutlich mehr Probleme hatten (8:5 (10′)). Im Verlauf der 1. Halbzeit stabilisierte sich diese jedoch, was einen 12:7 Halbzeitstand zur Folge hatte. Die 2. Halbzeit gestaltete sich ähnlich, aber durch einen sehr guten Schlussspurt konnte man den Vorsprung doch noch einmal ordentlich vergrößern (19:13 (27′); 24:13 (30′)).

Im dritten und letzten Spiel stand uns nun die HR Göllheim/ Eisenberg/ Asselheim/ Kindenheim gegenüber. Auch in diesem Spiel hatten die Jungteufel ihre Startschwierigkeiten in der Abwehr, was sich nach etwa der Hälfte der 1. Halbzeit stabilisierte. Von da an konnte man halbzeitübergreifend satte 15 Minuten ohne Gegentreffer bejubeln. Gegen Ende ließ die Konzentration dann doch ein wenig nach, wodurch der Gegner nochmal etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte (17:3 (21′);19:8 (30′)). So stand auch der dritte Sieg im dritten Spiel für die JSG fest und man fuhr als Gruppensieger nach Hause. Nun freut man sich auf die zweite Runde des Pfalzgas Cups, die am 28.Oktober stattfindet.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Share This

Share this post with your friends!

Shares
Handball Hintergrund