Mit einer persönlichen Ehrung durch Rolf Starker, Staffelleiter des Pfälzer Handballverbands (PfHV), wurden vor zahlreichen Eltern und Fans der JSG Kaiserlautern gleich drei Jugendteams als Meister gefeiert.

Vor Beginn des letzten Heimspiels der Damenmannschaft des 1.FCK am 30. April 2017 begrüßte Abteilungsleiter Rudi Scholl die Meistermannschaften der männlichen D- sowie der weiblichen D- und B-Jugend der Saison 2016/17.

Nach einer knapp verpassten Qualifikation der weiblichen B-Jugend für die Pfalzliga konnte sich die Mannschaft bereits vor Saisonende die Meisterschaft in der Verbandsliga sichern.

Die weibliche D-Jugend setzte sich von Spieltag eins der Rückrundensaison an die Tabellenspitze der Bezirksliga, welche sie bis zum Saisonende, mit insgesamt nur 4 Verlustpunkten, nicht mehr abgab. Zu erwähnen sollte hier sein, dass zum einen die Mannschaft bereits in der vergangenen Saison Meister in der E-Jugend wurde und zum anderen in diesem Jahr zur Hälfte aus Spielerinnen der E-Jugend bestand.

Die männliche D-Jugend konnte sich im vorletzten Spiel gegen den Hauptkonkurrenten JSG Mutterstadt/ Ruchheim mit einem deutlichen Sieg ebenfalls die Meisterschaft sichern. Das Team fand im Laufe der Saison immer besser zusammen und hat sich diese Meisterschaft in der Bezirksliga redlich verdient.

In der für diese Jugend höchsten Spielklasse, der Pfalzliga, konnte sich unsere männliche B-Jugend nach einigem Verletzungspech im Mittelfeld der Tabelle etablieren.

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Trainer, Betreuer und Eltern, welche zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Share This

Share this post with your friends!

Shares
Handball Hintergrund