D-Jugend der JSG geht nach mangelhafter Leistung gegen die mCD Bobenheim-Roxheim/Asselheim-Kindenheim mit 19:29 baden

In der Anfangsphase konnte die JSG das Spiel offen gestalten und bis zum Stande von 5:5 mithalten. Durch einige teils verletzungsbedingte Auswechslungen ging dann aber der Spielfluss verloren und der Gegner konnte sich auf 6:11 davonschleichen. Zur Pause führten die Gäste mit 13:8.

Nach der Pause wurde das Spiel aus unserer Sicht immer schlechter, die Abwehr stand sehr schlecht und gestattete dem Gegner oft Treffer über die Abwehr hinweg, und so führten die Gäste völlig verdient Mitte der 2.Halbzeit mit 23:10. Danach konnten einige Spieler wieder eingesetzt werden und die Partie in der Folge etwas offener gestalten, sodass die Gäste letztendlich „lediglich“ mit 29:19 gewannen.

Es spielten: Elisa, Eric, Finn, Jan, Julian, Julius, Katrin, Larissa, Nico, Paul Hendrik, Seymen, Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *