Eine stark verbesserte gemischte E-Jugend sahen die Zuschauer im 2. Pfalzligaspiel der Saison. Trotz der am Ende klaren 16:23-Niederlage gegen das reine Jungsteam der TuS Neuhofen waren die Fortschritte des Teams in allen Bereichen erkennbar.

War man zum Pfalzliga-Auftakt gegen Edigheim noch vollkommen vom Spieltempo der Klasse überrascht worden, versuchten die Jungs und Mädels von Beginn an selbst schnell und sicher zu kombinieren. Völlig unerwartet ging man in Halbzeit 1 schnell und deutlich in Front und mit einer 10:9-Führung in die Pause. Erst ein Wechsel im Team der Gäste brachte die Wende in diesem Spiel. Der alles überragende Gästespieler Fynn warf die TuS mit seinen 9 Toren in Hälfte 2 und toller Abwehrleistung quasi alleine zum letztlich etwas glücklichen Gäste-Sieg.

Da unser Team bis zu diesem Wechsel dem Gegner absolut ebenbürtig war, wäre der ein oder andere Punkt durchaus verdient gewesen. Das Spiel hat allen Beteiligten gezeigt, dass die Truppe in der Pfalzliga mithalten kann und die Basis für die weitere Entwicklung gelegt ist. Erwähnenswert ist die Leistung unserer 3 Mädels Amaya, Aylin und Katharina, die an diesem Tag in beiden E-Jugendteams innerhalb von 2 Stunden zum Einsatz kamen.

Es spielten: Felix, Jonas, Aylin, Katharina, Amaya, Bastian, Arnulf, Christeu, Can, Raphael

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Share This

Share this post with your friends!

Shares
Handball Hintergrund