Unsere D-Jugend begann das Spiel sehr konzentriert und konnte in der Anfangsphase zunächst mit 3:0 bzw. 4:1 in Führung gehen. Mit zunehmender Spieldauer kam der Gegner immer besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit mit 8:9 in Front gehen, da unsere letzte Chance kurz vor der Pause zum Ausgleich leider vergeben wurde.

Die 2. Hälfte begann unsere Truppe wieder sehr konzentriert und zog in den 1. Minuten auf 13:10 davon. Bei diesem Stand erhielt der Gegner einen erfolgreich verwandelten Siebenmeter, der zunächst nicht von der Spielleitung registriert wurde. Das Spiel ging dann bis zum auf der Anzeigetafel angezeigten Spielstand von 14:14 hin und her, wobei mit zunehmender Dauer der Kräfteverschleiß unserer Mannschaft immer erkennbarer wurde, da die Mannschaft wieder nur mit 9 Spielern auskommen musste, von denen noch eine Spielerin krankheitsbedingt nur eingeschränkt einsetzbar war. Der Gegner war dagegen mit 15 fast gleichwertigen Spielern sehr gut besetzt. Bei diesem Spielstand fiel dem Schiedsrichter der falsche Spielstand auf und die Anzeigetafel wurde korrekterweise auf 15:14 für den Gegner korrigiert. Unsere Mannschaft konnte sich danach gegen diesen vor Kraft strotzenden Gegner nicht mehr entscheidend durchsetzen und verlor, trotz eines sehr guten Spiels, mit 14:17.

Trotz der unglücklichen Niederlage zeigten alle – auch die Eltern – große Motivation beim anschließenden gemeinsamen Essen bei unserem Sponsoren Kullman’s Diner. Kurzerhand gesellte sich ein Teil unserer E-Jugend inkl. Eltern und Geschwistern noch hinzu, so dass wir uns in großer Runde auf das EM-Spiel Deutschland:Russland vorbereiten konnten. Wegen der plötzlich stark gestiegenen Anzahl an Kindern mussten wir das uns zur Verfügung stehende Burger-Budget um 40 € überschreiten, was sehr großzügig von Kullman’s übernommen wurde! Hier nochmals herzlichen Dank dafür!

Es spielten: Anil, Eric, Finn, Jan, Julian, Katrin, Larissa, Seymen und Tim

Es aßen: Anil, Eric, Finn, Jan, Julian, Katrin, Larissa, Seymen, Tim, Jannik, Timon, Leni, Can, Amaya, Kadesha, Margit, Michael, Birgit, Helmut, Andrea, Binu, Banu, Ronnie, Alex, Daniela, Ingrid, Anne, Jürgen, Steffi

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Share This

Share this post with your friends!

Shares
Handball Hintergrund